News

Lamm- und Gitzi-Kochkrus

Lamm und Gitzi kochen leicht gemacht

Kochkurs.JPG
08.12.2018
Das Landwirtschaftszentrum in Visp organisiert am [b]Samstag, 16. März 2019 von 10.00 bis 16.00 einen aussergewöhnlichen und spannenden Kochkurs.

Zu Beginn wird der bekannte Schäfer und Metzger René Regotz die einzelnen Fleischteile am Lamm und am Gitzi zeigen und erklären, worauf beim Zerlegen zu achten ist, und für welche Zubereitungsart sich die einzelnen Stücke am besten eignen.
Dann treten Edith Imhof, Hauswirtschaftslehrerin und Marcel Allenbach, Koch im Landwirtschaftszentrum in Aktion. Sie demonstrieren, wie welches Fleischstück gekocht wird und lassen die Teilnehmenden, wo möglich, mitarbeiten. Genussfertig gekocht werden zum Beispiel Schaf-/Gitzi-Hamburger, Kurzgebratene Leber, Rollbraten vom Lamm mit Kartoffelgratin, Irish Stew (Eintopf), Geschnetzeltes vom Gitzi mit Trockenreis. Die Kursteilnehmenden sind jeweils auch ihre eigenen Degustanten.
Anmeldungen sind bis zum 1. März 2019 möglich.

 

Ziegen im Laggintal

Helfer gesucht

PHOTO-2018-12-03-06-00-01.jpg
04.12.2018
Am Freitag, 30.11.2018 ging beim Tierschutz Oberwallis die Meldung ein, dass im Laggintal 5 - 6 Ziegen zurückgelassen wurden. Die Gemeinde Gondo hat den Halter (wohnhaft im Kanton Graubünden, KEIN Herdebuchzüchter) bereits vor 6 Wochen mehrmals aufgefordert, die Ziegen von der Alp zu holen. Vor zwei Wochen wurde offenbar das Kant. Veterinäramt, der Wildhüter sowie die Dienststelle für Direktzahlungen des Kantons Wallis benachrichtigt. Die Ziegen befinden sich trotzdem nach wie vor in diesem unwegsamen Gelände. Für die Bergung sind fachkundige, geländegängige Leute sowie ein Helikopter erforderlich.
Wer helfen kann, meldet sich bitte bei Frau Werlen, Tierschutz Oberwallis, Tel. 078 605 45 39. Danke.
 

Kleine Ohrmarken wieder erhältlich

Tierhalter kritisierten, dass die Ohrmarken für Kleinwiederkäuer zu gross seien.

2012_ziege_jr.jpg
08.06.2018
Seit Februar dieses Jahres liefert die Firma Allflex die Ohrmarken für die Schweizer Nutztiere. Die Schaf- und Ziegenbranche bemängelte, dass die Ohrmarken zu gross seien, wie die Identitas AG schreibt. Im Auftrag des BLW und des BLV hat Allflex nun reagiert und wird ab 1. Juni kleinere Ohrmarken ausliefern.
Kleinere Ohrmarken für Schafe und Ziegen ab 1. Juni 2018:
Die Beschaffung der Ohrmarken muss vom Bund mindestens alle fünf Jahre öffentlich ausgeschrieben werden. Dabei kann es zu einem Wechsel des Lieferanten kommen. Per 18. Februar 2018 wechselte der Lieferant für alle Ohrmarkentypen von Caisley International GmbH zu Allflex Europe S.A.S. Die zurzeit ausgelieferten neuen Ohrmarken weisen leider einen (zu) grossen und (zu) schweren „Lochteil“ auf. Ab ca. Ende Mai 2018 werden wieder kleinere, für die Ziegen besser geeignete Ohrmarken durch Identitas ausgeliefert.

 

Agenda

Dezember 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Marktplatz