Gitzischlachtung 2018 im Oberwallis

Fleischigkeit

Gi  I
5 bis 7.8 kg
Fr. pro kg SG

Gi  II

7.9 bis 9.8 kg
Fr. pro kg SG

H

14.10

12.05

T

13.50

11.50

A

11.30

9.85

Fleischfarbe

marktkonform
Farbazug rot - Fr. 1.50

marktkonform
Farbabzug rot - Fr. 1.50

Gitzi der Fleischigkeitsklasse geringer als A werden nicht übernommen!

Folgende Mindestpreise dürfen nicht unterschritten werden:

GI I und GI II: Fr. 7.00

 

Die Marktabräumungsperioden sind festgelegt vom 8. Januar bis 2. Juni 2018.  Bis und mit Woche 10, d.h. bis 9. März gelten die nachstehenden Basispreise. Nach Ostern, d.h. ab dem 3. April sind auch die Preise Verhandlungssache zwischen Produzent und Abnehmer. Das verspricht leider nicht viel Gutes. Erfahrungsgemäss sind die Händler und Verkäufer nicht gewillt mehr als die Basispreise der Proviande zu bezahlen. Selbstverständlich organisiert die OLK über "iischi Metzg/Schlachthof Gampel" bei Bedarf Gitzi-Schlachtungen. Bitte Tiere möglichst frühzeitig anmelden unter Telefon 027 945 15 71 oder per E-Mail an r.ritz@olk.ch. Die Tiere werden in Gampel geschlachtet. Der Züchter liefert seine Gitzi selber in den Schlachthof Gampel. Sobald ein Schlachttermin vereinbart ist, teilt die OLK den Züchtern die genaue Anlieferzeit mit. Das Schlachthaus nimmt nur angemeldete Tiere entgegen. Die Tiere müssen die Ohrmarke tragen und das Begleitdokument muss korrekt ausgefüllt sein. Die vom Tierhalter gemeldete Anzahl ist verbindlich, eventuelle Änderungen sind umgehend der OLK zu melden. Pro Schlachtung müssen mindestens 12 Gitzi angeliefert werden.
Das ideale Schlachtgewicht der Gitzi beträgt 6 Kilogramm, mindestens aber 5 kg und maximal 9.8 kg. Das Lebendgewicht muss entsprechend 13 bis 15 kg betragen, Schwarzhalsgitzi dürfen ohne weiteres um die 18 kg Lebendgewicht haben.Die Einschätzung erfolgt nach der CH-TAX.

Von der Vermarktung ausgeschlossen sind sehr geringe und kranke Gitzi, Gitzi unter 5 kg SG, Gitzi über 9,8 kg SG. Ausnahme: In der Woche 13 gilt 4.5 kg als unterste Gewichtslimite. Der Produzent muss die Schlachtkörper der Gitzi, die unter der Gewichtslimite liegen wieder zurück nehmen.
Es gelten die Bestimmungen der Schlachtgewichtsverordnung vom 01.01.2011. Gitzi werden ohne Kopf gewogen.
Die Schlachtkosten werden je zur Hälfte von Produzenten und Importeuren getragen. Pro Tier sind dem Züchter Fr. 11.44 (Schlachtgebühr Fr. 10.76 inkl. MWST / Fr. 0.28 Kommunikationsbeitrag /Fr. 0.40 Schlachtabgabe) abzuziehen.

Wochen:

2-10

11 - 13

14 - 52

Zu-/Abschlag Fr./kg SG:

Fr. 0.00

Fr. 3.00

Preis nach Verhandlung Produzenten / Abnehmer

Agenda

Januar 2018
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31 1 2 3 4

Marktplatz