Burenziege

Die Burenziege, eine Fleischziegenrasse, ist eine Rasse der Hausziege, die ihren Ursprung in Südafrika hat und vor allem zur Fleischerzeugung gezüchtet wird. Sie stammt von der Hottentottenziege ab, die wiederum ein Abkömmling der Nubischen Ziege ist. In die Rasse wurden auch Ziegen aus Europa und Indien eingekreuzt. Ein südafrikanischer Zuchtverband existiert seit 1959. Seit 1977 gibt es diese Rasse auch in Deutschland. 2013 wurde die Burenziege erstmals an der Leistungsschau des Oberwalliser Ziegenzuchtverbands päsentiert.
Die Burenziege besitzt ein schmackhaftes, zartes Fleisch, dem der typische Ziegengeruch fehlt. Die Rasse ist sehr fruchtbar: drei Ablammungen in zwei Jahren, wobei durchschnittlich zwei Lämmer geboren werden, sind möglich.

Eine Afrikanerin sichert sich ihren Platz in der Oberwalliser Ziegenwelt.
Eine Afrikanerin sichert sich ihren Platz in der Oberwalliser Ziegenwelt.

Bei der Burenziege handelt es sich um eine große, kompakte Ziege, die überwiegend weiß ist und einen kräftigen Kopf mit Ramsnase und kinnlangen Hängeohren besitzt. Kopffarbe rostbraun, caramel, kann auch schwarz-braun. Ideal mit ausgeprägter Blesse. Weitere Zeichnungen wie Blessen, Sterne, Flecken und Brillen können auftreten.
Die Burenziege hat mit der Schwarzhalsziege eine Gemeinsamkeit: Wegen ihrer geringen Milchleistung wird sie nicht gemolken.
Die Wiederristhöhe beträgt bei den Böcken 75 cm, bei weiblichen Tieren 65 cm. Böcke werden minimal 75 kg schwer, weibliche Tiere minimal 65 kg. Die Körpermasse von kastrierten Böcken kann bis zu 140 kg betragen. Die Lämmer erreichen eine Gewichtszunahme pro Tag von 140 bis 250 g. Nach 100 Tagen können sie damit eine Lebendmasse von bis zu 24 kg. erzielen. Die Haut ist fein weiss, die Haare kurz und glatt anliegend.

Punkteabzüge bei Rassenunreinheiten:
vom Rassenstandard abweichende Farbgebung.
Genetisch hornlos
Rumpf schmalbrüstig, leerfleischig, langer dünner Hals
Kopf mit konkaven Schädelform, gerade Hörner, blaue Augen, längsgefaltete und zu kurze Ohren oder Stehohren.
Schlecht saugbare Zitzen.

 

Agenda

August 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Marktplatz